Beschreibung

Wie wende ich die Formel zur Berechnung des Flächeninhalts eines Drachenvierecks an (mit ordentlichem Rechenweg)