Beschreibung

Bei stetigen Verteilungen (bei Verteilungen, in denen jede beliebige Kommazahl angenommen werden kann) berechnet man immer nur eine Wahrscheinlichkeit zwischen zwei Grenzen. Diese W.S. berechnet mal als Integral, wobei die Integralgrenzen die eben genannten Grenzen sind. Die Funktion, die man dafür braucht, ist die Normal-Verteilung, die die Gaussche Glockenkurve beschreibt. (Ganz witzig: Diese Formel steht auf dem alten Zehn-Mark-Schein). Dieser Weg ist zwar recht anschaulich, leider ist die Durchführung nur mit Computerprogrammen oder grafischen Taschenrechnern möglich. Üblicherweise wird ein Rechenweg über die Standardnormalverteilung gewählt. Dieses Kapitel dient also eher dem Verständnis, und ist nicht dafür da um tolle Rechenwege zu präsentieren.

Das könnte Dich auch interessieren

Beliebte Inhalte auf Schulminator

Beliebte Übungen mit Lösungen