Beschreibung

Kombinatorik einfach erklärt - geordnete Stichprobe, ungeordnete Stichprobe, Ziehen ohne Zurücklegen. Wir haben die beiden Variablen n und K. Die Formel ist n Fakultät durch n minus k Fakultät. Wenn wir unsere Zahlenwerte einsetzen, dann bekommen wir einen Wert heraus. Warum? Wir haben n-Wiederholungen, n-Kugeln und n! mögliche Kombinationen. Stichwort: geordnete Stichprobe. Auch möglich ist Ziehen ohne Zurücklegen ohne Berücksichtigung der Reihenfolge, also eine ungeordnete Stichprobe. Das berechnen wir mit dem Binomialkoeffizient. Easy erklärt gibt es das jetzt :)