Beschreibung

Falls man Schwierigkeiten beim Bilden einer Stammfunktion ("Aufleitung") hat, kann man einen Integralwert auch näherungsweise mit der Fassregel von Keppler bestimmen.
Die Simpsonregel oder Simpson'sche Formel (nach Thomas Simpson), auch Kepler'sche Fassregel (nach Johannes Kepler) ist ein Verfahren der numerischen Integration, bei dem eine Näherung zum Integral einer Funktion f(x) im Intervall (a,b) berechnet wird, indem man eine schwer zu integrierende Funktion f(x) durch eine exakt integrierbare Parabel annähert.