Skip to content Skip to navigation

Mechanische Energie

Die Energie bedeutet nicht mehr als "gespeicherte Arbeit". Energie ist die Fähigkeit, Arbeit zu verrichten. Zur Verdeutlichung:

Energieform ist gespeicherte:
potentielle Energie Hubarbeit
kinetische Energie Beschleunigungsarbeit
Spannenergie Spannarbeit

Natürlich gibt es auch hier verschiedene Fälle der Energie:

  1. Potentielle Energie: Die potentielle Energie ist abhängig von der Wahl des Nullpunktes. In der Höhe $h$ über dem Nullpunkt besitzt ein Körper der Masse $m$ mit der Gewichtskraft $g$ der Erde die potentielle Energie: $$W_{pot}=m\cdot g\cdot h$$
  2. Kinetische Energie: In einem Körper der Masse $m$ (z.B. ein Auto), der sich mit der Geschwindigkeit $v$ bewegt, ist die kinetische Energie: $$W_{kin}=\frac{m}{2}\cdot v^2$$
  3. Spannenergie: In einer Feder mit der Federkonstanten $D$, die um die Strecke $x$ gedehnt oder gestaucht ist, ist die Spannenergie: $$W_S=\frac{D}{2}\cdot\Delta x^2$$

In den meisten physikalischen Schulaufgaben wird die Reibung vernachlässigt, in der Realität verändert sich die Reibungsenergie aber in Wärme. Auch wird in den Schulaufgaben immer ein abgeschlossenes System angenommen, dies bedeutet dass keine Energie verloren geht sondern sich im System nur umwandelt: $$W_{ges,vorher}=W_{ges,nachher}$$

Beliebte Inhalte auf Schulminator