Skip to content Skip to navigation

Gravitationsfelder

Wie das Gravitationsgesetz schon festlegt, besitzt jeder Körper mit einer bestimmten Masse eigene Gravitation, das bedeutet es zieht andere Körper an, also muss auch jeder Körper der andere anzieht ein Gravitationsfeld besitzen. Diese Gravitation ist stärker umso näher sich etwas an dem Körper befindet und umso massiger der Körper ist.

Gravitationsfeld eines punktförmigen Körper
Gravitationsfeld eines punktförmigen Körper

Zum Beispiel: Im Ursprung O eines Koordinatensystems sitzt die Masse $M$, am Ort $r$ befinde sich eine Testmasse $m$. Der Quotient $g(r)$ aus $F_G(r)$ und $m$ ist eine von $m$ unabhängige Größe und heißt Gravitationsfeldstärke der Masse $M$ am Ort $r$, so ergibt sich: $$\vec g(\vec r)=\frac{\vec F_G(\vec r)}{m}=-\frac{GM}{r^3}\cdot \vec r$$ $$|g|=\frac{GM}{r^2}$$

Beliebte Inhalte auf Schulminator