Das Gleichgewicht leitet sich schnell von seiner Bezeichnung ab, es bedeutet nicht mehr das bei einem Körper der sich im Gleichgewicht befindet die Drehmomente zu 0 addieren. Also keine Bewegung stattfindet, damit dies gilt muss es natürlich drehbar sein. Man unterscheidet das physikalische Gleichgewicht aber in 3 verschiedene Fälle:

  1. Stabiles Gleichgewicht:
  2. Ein Körper im stabilen Gleichgewicht kehrt bei einer kleinen Auslenkung von selbst wieder in seine ursprüngliche Lage zurückführt.
  3. Labiles Gleichgewicht:
  4. Ein Körper im labilen Gleichgewicht kippt bei einer minimalen Auslenkung um, entfernt sich also dauerhaft von der Ausgangslage.
  5. Indifferentes Gleichgewicht:
  6. Ein Körper in indifferentem Gleichgewicht ist in keiner Lage stabiler als in einer anderen. Dies gilt beispielsweise für Kugeln, Walzen oder Räder.

Beliebte Inhalte auf Schulminator

Beliebte Übungen mit Lösungen