Greift an einem drehbaren Körper eine Kraft an, so verursacht diese im Allgemeinen eine Drehung des Körpers um die Drehachse. Ein Beispiel dafür ist ein Schraubenschlüssel, mit dem eine Schraube gelöst oder angezogen werden kann. Die Drehwirkung einer Kraft wird mit der physikalischen Größe Drehmoment beschrieben. Das Drehmoment gibt an, wie stark eine Kraft auf einen drehbar gelagerten Körper wirkt, oder wirken kann.

Berechnet wird das Drehmoment $M$ aus 3 verschiedenen Größen:

  1. der Betrag der Kraft $F$
  2. die Richtung der Kraft
  3. der Abstand der Wirkungslinie der Kraft von der Drehachse $r$

$$M=r\cdot F$$

Das könnte Dich auch interessieren

Beliebte Inhalte auf Schulminator

Beliebte Videos auf Schulminator

Beliebte Aufgaben und Übungen mit Lösungen