Skip to content Skip to navigation

Wurzel berechnen online: Wurzelgesetze und Rechenregeln

Grundbegriffe und Definition von Wurzeln

Wurzelgesetze: Wurzelrechnen mit Regeln

 

 

Grundbegriffe und Definition von Wurzeln

Merke

  • Von einer Zahl die Wurzel ziehen ist die Umkehroperation zum Potenzieren.

Grundlage Wurzeln und Umformungen: Wurzelgesetze und Wurzelrechnen

Beispiel

Wurzel Aufgaben und Erklaerung

 

 

Wurzelgesetze: Wurzelrechnen mit Regeln

Merke

  • Multiplikation von Wurzeln: Zwei Wurzeln mit gleichem Wurzelexponenten werden multipliziert, indem man die Wurzel aus dem Produkt der Radikanden zieht, dabei bleibt der der Wurzelexponent unverändert:

Wurzeln multiplizieren

  • Division von Wurzeln: Zwei Wurzeln mit gleichem Wurzelexponenten werden dividiert, indem man die Wurzel aus dem Quotienten der Radikanden bildet, dabei bleibt der Wurzelexponent gleich:

Dividieren von Wurzeln - Regel

  • Potenzieren von Wurzeln: Eine Wurzel wird mit dem Exponenten n potenziert, indem der Radikand mit dem Exponenten potenziert wird:

Potenzieren von Wurzeln

  • Radizieren von Wurzeln: Eine Wurzel wird radiziert, indem die Wurzelexponenten multipliziert werden, und die Basis gleich bleibt:

Radizieren von Wurzel und Potenzen

  • Kürzen und erweitern von Wurzeln: Wenn ein Faktor p sowohl im Wurzelexponenten als auch im Exponenten des Radikanden vorhanden ist, so kann man mit diesem Faktor p kürzen.

Wurzeln vereinfachen