Skip to content Skip to navigation

Englisch Substantiv Erklärung mit Beispielen, Videos, Übungen

Grundsätzliches

Pluralbildung (plural forms)

Die regelmäßige Pluralbildung (regular plural forms)

Die unregelmäßige Pluralbildung (irregular plural forms)

Ausnahmen Pluralbildung

Zählbare Nomen (countable nouns)

Nicht-zählbare Nomen (uncountable nouns)

 

 

Grundsätzliches

Im Englischen werden Substantive grundsätzlich kleingeschrieben.

Ausnahmen:

  • Monatsnamen, Wochentage, Nationalitäten, Eigennamen

 

Im Engslischen unterscheidet man nicht nach grammatischem Geschlecht. Es gibt kein der, die, das - sondern beim bestimmten Arktike verwendet man "the" und beim unbestimmten "a" oder "an".

Nur beim Bezug auf Personen wird nach Geschlecht unterschieden (he, she, his, her).

 

 

Pluralbildung (plural forms)

Im Englischen unterscheidet man zwischen regelmäßiger und unregelmäßiger Pluralbildung. Es gibt Substantive, die nur im Singular oder nur im Plural vorkommen.

 

Die regelmäßige Pluralbildung (regular plural forms)

Bei der regelmäßigen Pluralbildung wird an die Singular-Form die Endung s angehängt:

  • book – books, month – months, pupil - pupils, dog - dogs, cat - cats, holiday - holidays

 

Wenn das Substantiv im Singular mit einem -s, -ss, -x, -ch, -sh endet, dann bildet man den Plural mit dem Anhängen der Endung -es:

  • dish - dishes, loss - losses, bus - buses, box - boxes, brush - brushes, class - classes

 

 

Die unregelmäßige Pluralbildung (irregular plural forms)

Je nach Endung des Substantives wird der Plural unregelmäßig gebildet.

Bei der Endung -y unterscheidet man 2 Fälle:

Konsonant + y-Endung wird ein -s angehängt:

  • play - plays, day - days, cat - cats

Vokal + y-Endung wird zu -ies:

  • baby – babies, diary – diaries, family - families, body - bodies

 

Es gibt einige Substnative, die auf -o enden und der Plural wird mit -oes gebildet:

  • tomato - tomatoes, hero - heroes, potato - potatoes

 

 

Ausnahmen in der Pluralbildung

Es gibt Substantive, die in der Pluralform ein neues Wort bilden oder unverändert bleiben. Hier sind einige Beispiele:

  • man - men
  • woman - women
  • child - children
  • foot - feet
  • mouse - mice
  • tooth - teeth
  • life - lives
  • potato - potatoes
  • tomato - tomatoes
  • sheep - sheep
  • fish - fish
  • data - dada

People ist bereits ein Pluralwort! Durch Anhängen eines „-s“ verändert sich der Sinn!
Aus people = „Leuten“ werden peoples = „Völker“!

 

Eine Reihe von Substantiven gibt es nur in der Pluralform:

  • clothes = Kleidung
  • contents = Inhalt
  • crossroads = Kreuzung
  • goods = Güter
  • jeans = Jeans
  • news = Nachrichten
  • outskirts = Stadtrand
  • physics = Physic
  • pyjamas = Pyjama
  • scissors = Schere
  • shorts = Shorts
  • surroundings = Umgebung
  • trousers, pants, slacks = Hose

 

Zählbare Substantive (countable nouns)

Zählbare Substantive können mit Artikeln und Zahlwörtern gebildet werden. Sie kommen im Singular und Plural vor:

  • One dog - many dogs
  • my child - their children

 

Nicht-zählbare Nomen (uncountable nouns)

Es gibt im Englischen Nomen, vor die man kein Zahlwort setzen kann. Nicht-zählbare Nomen werden nur im Singular gebraucht. Sie dürfen auch nicht zusammen mit dem unbestimmten Artikel verwendet werden.

Nicht zählbare Nomen werden zählbar gemacht, indem anstelle der Zählwörter Mengenangaben vor sie
gesetzt werden.

Die nicht zählbaren Substantive gehören zu den Stoffbezeichnungen (milk, water, bread), abstrakte Substantive (information, love) und Sammelbegriffe (money, furniture).

 

Mengenangabe nicht zählbare Nomen
a glass of milk, lemonade
a bottle of water
a cup of tea, coffee
some, any sugar
a lot of salt, pepper
a slice of bread, toast
a bar of chocolate
a square of numbers
a piece of advice

 

 

Beliebte Inhalte auf Schulminator