• Die Märzrevolution hat die Literatur beeinflusst.  Die Beschlüsse wurden nicht eingehalten und die Hoffnung auf Freiheit und Recht ist zerplatzt. Die Arbeiter, die durch die Gesellschaft leiden, unterstützten die Revolution.
  • Die Realismus Epoche (1848- 1890) ist die Bewegung gegen die Epoche der Klassik und auch gegen die Romantik.
  • Die Realisten versuchen den Alltag eines Menschen wiederzugeben. Gefühle und die Emotionen eines Menschen geraten in den Hintergrund. Die aktuelle Realität der Gesellschaft wird näher beschrieben und kritisiert.
  • Der Mensch in seiner natürlichen Region und die Kultur der Bürger ist Kern des Realismus.
  • In der Literatur des Realismus sind Erzählung und Geschichten, wie die Ballade beliebt.
  • Ein wichtiger Autor dieser Epoche ist Theodor Fontane (1819-1898).

Beliebte Inhalte auf Schulminator

Beliebte Übungen mit Lösungen