Lineare Erörterung Aufbau und Gliederung

 

Bei einer freien Erörterung ist Deine Meinung zu einem Thema gefragt. Hier wird kein Text vorgegeben, sondern nur eine Fragestellung.

 

Es gibt 2 Formen der freien Erörterung

 

Merke

  • Kann man die  Frage nicht mit JA oder Nein beantworten, musst Du die lineare Erörterung wählen.
  • Hier kannst du die Vor- und Nachteile (pro und contra) nicht gegenüberstellen, sondern musst eine klare Position beziehen und aus einer Perspektive argumentieren.
  • Entscheide Dich, ob Du für oder gegen etwas bist? Beides geht nicht.
  • Du fängst mit dem schwächsten Argument an und steigerst die Argumente.
  • Das wichtigste Argument kommt zum Schluss.

 

Beispiel

Warum ist der Nachmittagsunterricht für Eltern, Schüler und Lehrer sinnvoll?

  • Hier kannst du nicht mit Ja oder  Nein auf die Frage antworten.
  • Überlege Dir, ob Du für oder gegen den Nachmittagsunterricht bist.
  • Wenn Du dafür bist, nenne alle Vorteile des Nachmittagunterrichts.
  • Wenn Du dagegen bist, nenne alle Nachteile des Nachmittagsunterrichts.
  • Aber niemals beides nennen!

 

Aufbau lineare Erörterung

 

1.) Einleitung

  • Thema der Erörterung
  • Handelt es sich um eine Tatsache, ein Zitat oder Vorurteil, ein Sprichwort, eine gängige Meinung

 

2.) Hauptteil

These aufstellen: Der Nachmittagsunterricht ist gut für alleinerziehende Mütter.

Argument 1  (schwächstes Argument)

  • Die Mütter können somit auch in Vollzeit arbeiten
  • Beispiel: Das zeigen die Statistiken des Bundesamtes.

Argument 2 (mittelstarkes Argument)

  • Die Mütter haben nämlich keine Zeit für die Hausaufgabenbetreuung. Die Betreuung wird somit in der Schule gewährleistet.
  • Beispiel: Schüler, die den Nachmittagsunterricht besuchen haben noch nie die Hausaufgaben vergessen und erledigen diese sorgfältiger.

Argument 3 (stärkstes Argument)

 

3.) Schluss

  • Zusammenfassung des Hauptteils. Aber keine Wiederholung der Argumente.
  • Fazit
  • Persönliche Meinung abschließend abrunden. Eine abschließende Wertung. Achtung keine Wiederholung; nur eine kurze Zusammenfassung der persönlichen Meinung.
  • Bedeutung des Themas für die Zukunft.

Beliebte Inhalte auf Schulminator

Beliebte Videos auf Schulminator

Beliebte Aufgaben und Übungen mit Lösungen