Skip to content Skip to navigation

Konjunktion Definition und Beispiele

Was ist eine Konjunktion? Deutsche Konjunktionen einfach erklärt.

 

Konjunktionen sind Bindewörter und haben die Aufgabe, Wörter, Wortgruppen, Satzglieder oder gleich ganze Sätze miteinander zu verbinden.

 

Es wird unterschieden zwischen:

 

 

Konjunktionen

aber, denn, doch, oder, sondern, und

Beispiel: Sie liebt die grünen Schuhe, aber sie sind zu groß. (Konjunktion + Subjekt + Verb, +)

 

Subjunktionen

als, bevor, bis, da, damit, dass, ehe, falls, indem, nachdem, obwohl, seit, seitdem, sodass, solange, sooft, während, weil, wenn, wohingegen

Bei einer Subjunktion steht das Verb immer am Ende.

Beispiel: Sie liest gerne, weil sie dadurch sehr viel lernt. (Subjunktion + Subjekt + ……+ Verb)

 

 

Konjunktionaladverbien

allerdings, also, andererseits, anschließend, außerdem, dabei,  dadurch, dafür, dagegen, damit, danach, dann, darauf, darum, davor, dazu, deshalb, deswegen, einerseits, ferner, folglich, genauso, immerhin, inzwischen, jedoch, schließlich, seitdem, später, trotzdem, vorher, weder … noch, zuvor, zwar

Das Verb steht immer nach dem Konjunktionaladverb und vor dem Subjekt.

Beispiel: Sie mag Bücher, deshalb liest sie viel. (Konjunktionaladverb + Verb + Subjekt +….)

 

Beliebte Inhalte auf Schulminator