Großschreibung erklärt mit Beispielen

 

Groß schreibt man:

 

1) Das erste Wort eines Satzes

  • Wir gehen nach Hause.

 

2) Nach dem Doppelpunkt, aber nur wenn danach ein selbstständiger/ vollständiger Satz folgt

  • Das ist sein Ziel: Er möchte innerhalb der Ferien sehr viel lernen.

 

3) Das erste Wort einer direkten Rede.

  • Er sagt: ,,Bitte komme zu mir."

 

4) Substantive/Nomen werden immer groß geschrieben

  • Der Mann
  • Die Dame
  • Eine Mutter
  • Ein Mensch
  • Das Haus

 

5) Substantive, die von anderen Sprachen in das Deutsche übernommen worden sind

  • Die Party
  • Die Show,…

 

6) Wörter mit Nachsilben (Suffixen): -ung, -heit, -nis, -schaft, -tum, -ling, -sal

  • Die Erhebung
  • Die Schönheit
  • Das Erlebnis
  • Die Freundschaft
  • Der Reichtum,..

 

7) Eigennamen  und mehrteilige Eigennamen

  • Frau Maier
  • der Alte Peter
  • der Heilige Abend

 

8) Substantivierungen: Sind Wortarten, die als Substantive gebraucht werden, obwohl sie ursprünglich keine sind.

  • Verben: Zum Sonnen brauche ich eine Sonnencreme
  • Adjektive: Tanzen ist das Beste!
  • Partizipien: Das neu Geborene ist niedlich.
  • Pronomen: Sie hatte ein gewisses Etwas.
  • Adverbien: Sie lebten im Gestern.
  • Zahlwörter: Sie hat eine Eins in Mathe.
  • Präpositionen:Bis auf Weiteres gibt es keine Neuigkeiten.
  • Konjunktionen: Ohne Wenn und Aber.
  • Interjektionen: Diese Ohos und Ahas beim Fußballspiel.

 

9) Tageszeiten und Zeitangaben, die mit einem Artikel, einer Präposition oder einem Pronomen stehen.

  • Der Mittag ist sonnig.
  • Am Abend wird es ruhig.
  • Dein Morgen war schön.

 

10) Feststehende Begriffe

  • Der Erste Weltkrieg
  • Der Heiligabend
  • Der Deutsche Schäferhund

 

11) Die höfliche Anrede

  • Können Sie bitte schreiben.
  • Ich bringe Ihnen die Zeitung.
  • Kannst Du Dich bitte entscheiden.

 

12) Überschriften und Titel

  • Der Schatten des Mauers.

 

Beliebte Inhalte auf Schulminator

Beliebte Videos auf Schulminator

Beliebte Aufgaben und Übungen mit Lösungen