Skip to content Skip to navigation

Was sind Adjektive? Adjektive Erklärung mit Beispielen

Was sind Adjektive?

1) Adjektive geben an, wie jemand oder etwas ist. Daher werden sie als Eigenschaftswörter bezeichnet.

  • Wie ist das Wetter? Das Wetter ist schlecht.
  • Wie ist Hans? Hans ist freundlich.

 

 

2) Adjektive beziehen sich auf ein Substantiv. Wenn Adjektive direkt vor dem Substantiv stehen, müssen sie dekliniert werden.

  • Nominativ: Der große Mann hat Mut.
  • Genitiv: Der Mut des großen Mannes.
  • Dativ: Mut ist dem großen Mann zuzusprechen.
  • Akkusativ: Die Nachbarn loben den großen Mann.

 

3) Adjektive stehen als Ergänzung neben Verben:

  • Die Mutter kocht gut.
  • Das Haus ist groß.

 

4) Adjektive können gesteigert werden. Folgende 3 Steigerungsformen gibt es:

  • Grundform (Positiv): groß, weich, kalt
  • 1. Steigerungsstufe (Komparativ):  größer, weicher, kälter
  • 2. Steigerungsstufe (Superlativ): am größten, am weichsten, am kältesten

      Beachte

  • Einige Adjektive werden unregelmäßig gesteigert: gut → besser → am besten
  • Es gibt Adjektive, die sich nicht steigern lassen: klasse, einmalig, tot

 

 

5) Mit Adjektiven kann verglichen werden:

  • Positiv: Ich bin so klein wie du.
  • Komparativ: Du bist kleiner als ich.

 

6) Adjektive können substantiviert werden.

  • Das Böse hat ein Ende.

 

Beliebte Inhalte auf Schulminator