Skip to content Skip to navigation

Sprossachse

Die Sprossachse verbindet die der Ernährung dienenden Organe Wurzel und Blatt in beide Richtungen miteinander. Sie trägt das Blätterdach und bewegt es möglichst günstig zu dessen Umweltbedingungen.

Die Sprossachse dient der Stabilisierung, der Nährstoffspeicherung und Transport durch die Pflanze. Je nach Ausprägungsgrad nennt man sie auch Schaft, Halm, Stängel oder Stamm.

 

Wuchsformen

  • durch Keimung
  • durch Verzweigung
  • durch Internodien Stauchung
  • durch Internodien Verdickung
  • durch Seitensprossbildung
  • durch Ausläuferspross

Beliebte Inhalte auf Schulminator