Skip to content Skip to navigation

Metamorphose

Die Metamorphose umfasst den Gestaltenwandel der Larvenform im Jugendstadium in eine, in Gestalt und Lebensform abweichender, geschlechtsreifer Adultform.

Bei diesem Hormon gesteuertem Prozess werden die Organe der Larve resorbiert oder abgestoßen, um die vorhandenen Anlagen der ausgebildeten Organe zu ihrer vollen Funktionsfähigkeit zu entwickeln.

 

Metamorphose beim Schmetterling
Metamorphose beim Schmetterling

 

 

Abgrenzungen

kontinuierliche Metamorphose: während der gesamten nach embryonalen Entwicklung verläuft die Metamorphose ständig in kleinen Schritten. Beispiel: Froschlurche

katastrophale Metamorphose: nach der embryonalen Entwicklung verläuft die Metamorphose in einem unbeweglichen Puppenstadium, in dem einen abrupter Komplettumbau von der Larvenform zum adulten Tier stattfindet. Beispiel: Insekten

Beliebte Inhalte auf Schulminator